Aktuell


Engagement

Detlef Roever erhält den Kulturpreis 2015

Volksstimme vom 29.11.2015
Für seinen Einsatz um die astronomische Uhr an der Stendaler Marienkirche wurde der Goldschmiede-meister Detlef Rover am Freitag geehrt.

Stendal (bty/tp) l Der erste Platz beim Stendaler Kulturpreis ging gestern Abend an Goldschmiede-meister Detlef Roever. Damit wurde sein Engagement für die astronomische Uhr in der Marienkirche ausgezeichnet. 1977 hatte sein 2008 verstorbener Vater Oskar die Uhr aus dem 16. Jahrhundert zum Laufen gebracht. Seitdem wird sie wöchentlich aufgezogen und gewartet. Roever bekam den Preis bein einer Festveranstaltung im Theater der Altmark.
Der zweite Platz ging an Andreas Bredow für seinen vielbeachteten Dokumentarfilm über das Altmärkische Heimatfest in Stendal. Der dritte Platz schließlich ging an Benjamin Ulrich. Er gründete vor fünf Jahren die Bigband der Musik- und Kunstschule. Und bei der Festveranstaltung im Theater der Altmark wurde auch ein Kulturförderpreis vergeben. Er ging an Anke Hamann und Heike Sievert. Unter der Regie der beiden Kunstlehrerinnen entsteht der Schmuckkalender „Blickwinkel“, den Rudolf-Hildebrand-Gymnasiasten 1996 zum ersten Mal erstellten.

Bildunterschrift: Alle Preisträger und Laudatoren des Kulturpreises 2015 in Stendal stellten sich zum Gruppenfoto. Foto: Birgit Tyllack

Vom Glockenverein herzliche Glückwünsche an Detlef Röwer zum Preis und Danke für seine engagierte Arbeit!


November 2015 – Jahresplan 2016 ist online.

2016 begeht der Fördervein 20jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass gibt es am 22.Mai 2016 um 17:00 Uhr in St. Marien ein Gastkonzert des Ensembles CALMUS aus Leipzig. Details zum Kartenverkauf in Kürze HIER.

Chronik: AKTUELLES vergangener Jahre

Zum Nachlesen: AKTUELLES 2015

Zum Nachlesen: AKTUELLES 2014

Zum Nachlesen: AKTUELLES 2013

Zum Nachlesen: AKTUELLES 2012

Zum Nachlesen: AKTUELLES 2011

Zum Nachlesen: AKTUELLES 2010

Zum Nachlesen: AKTUELLES 2009